Aktuell

Schiausflug 2013

Schitag 2013

Fotos Schiausflug Schladming

Steirischer Holzbaupreis



zu den Bildern...

Die HHH-Arbeitsausstattung für den Herbst


HHH-Grillabend 2013

weitere Fotos ...


Armin Wolf hielt für die Sparte Handwerk und Gewerbe
einen Vortrag über Facebook, Twitter und Co

Meisterbetrieb 2013

Fotos: Thomas Fischer, Graz

ZiB-Anchormann Armin Wolf zeigte am 11. Juni 2013, welche Herausforderungen die neuen Medien für Unternehmen bringen und beantwortete Fragen wie: Was bedeuten die neuen Medien für Unternehmer und ihre Kundenbeziehungen? Brauche ich eine Facebook-Page? Und was mache ich, wenn sich ein Kunde nicht nur bei mir beschwert, sondern vor tausend Facebook-Freunden?

Holzbau Hirschböck ist ein „Empfohlener Meisterbetrieb“ 2013

Meisterbetrieb 2013

HHH Holz & Bau Hirschböck Hartberg ist „Empfohlener Meisterbetrieb“

Zu einer der besten Zimmereien der Steiermark gehört HHH Holz & Bau Hirschböck. Denn HHH Holz & Bau Hirschböck ist ein „Empfohlener Meisterbetrieb“.

Diese Auszeichnung wurde von „Besser mit Holz“ ins Leben gerufen und von Wirtschaftskammerpräsident Josef Herk, Landtagspräsident Werner Breithuber, Landesinnungsmeister Oskar Beer und „Besser mit Holz“-Obmann Josef König überreicht.

„Empfohlener Meisterbetrieb“ wird man durch Kundenbewertung: mindestens zehn Bestwertungen pro Jahr durch die Kunden mittels Fragebogen braucht es dafür. HHH Holz & Bau Hirschböck gehört zu denen, die 2013 ein „Empfohlener Meisterbetrieb“ sind. Denn die Mitarbeiter sind pünktlich, arbeiten flott und geben gerne Auskunft über den Baufortschritt.

Für Fragen stehen Ihnen die Holzbaumeister DI. Oskar Beer und Ing. Wolfgang Raser zur Verfügung.


Reinigung von Holzterrassen

Die Frühlings- und Osterzeit ist die Zeit um die Holzterrassen zu reinigen. Ein paar Anregungen dazu:

1. Die Reinigung sollte mit einem normalen Gartenschlauch erfolgen - die Verwendung eines Hochdruckstrahlers ist nicht erlaubt, der starke Strahl verletzt die Holzoberfläche.

2. Zur Reinigung Schmierseife und Wasser vermischen, die Holzpfosten mit dem Schlauch befeuchten und danach mit dem Wasser-Schmierseifengemisch ordentlich abschrubben, natürlich in der Faserrichtung - wie zu Großvaters Zeiten.

3. Die Bürste soll nicht zu hart sein - einfach testen.

4. Nach dem Abschrubben mit klarem Wasser reinigen.

5. Trocknen lassen und fertig - der Schmutz ist weg und ein silbrigseidiger Glanz bleibt - ganz schön und einfach.


PS: Ich brauche für eine ca. 40 m² große Terrasse, zusammen mit meiner Frau, ca. 2,5 Stunden.

Archiv ...